FANDOM



BiografieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Alice Cooper ist ein Wiederkehrender Charakter und die Mutter von Betty und Polly. Alice und ihrem späteren Ex-Ehemann Hal Cooper gehört die Lokalzeitung The Register.

Staffel 1Bearbeiten

Alice ist von von Anfang an gegen die Beziehung von Polly und Jason. Als die Situation eskaliert schickt sie ihre schwangere Tochter zu den "Schwestern der stillen Gnade", wo sie sich psychisch erholen soll und fernab der Riverdale-Bewohner heimlich das Kind bekommen kann. Als Jason stirbt ist sie froh, nach eigenen Aussagen hätte sie ihn auch selbst getötet.

Staffel 2 Bearbeiten

In Staffel 2 erfährt man, dass sie früher eine South Side Serpent war. Sie hatte eine Affäre mit FP Jones.

Staffel 3 Bearbeiten

In der 3. Staffel erfährt man, dass Alice früher Alice Smith hieß und ein Southside Serpent war. Sie ging auf die Riverdale High.

Aus ihrer früheren Beziehung in der High School mit FP Jones entstand ihr Sohn Charles Smith. Sie gab Charles zur Adoption frei, was sie später bitterlich bereut.

Nachdem ihr Ex-Mann Hal Cooper als Serienkiller enttarnt wurde, wandte sie sich mehr und mehr "der Farm" zu. Sie verkaufte das Haus in dem die Coopers wohnten, nahm sich das Geld aus Betty 's College Fonds und spendete alles der Farm. Sie zog zu Polly auf die Fram und reichte die Scheidung von Hal ein. Später findet Betty heraus, dass sie Edgar Evernever geheiratet hat.

Der "Midnight Club" Bearbeiten

Alice war ein Teil des „Midnight Club“. Der Midnight Club bestand aus FP Jones , Hermione Lodge, Penelope Blossom, Sierra McCoy , Fred Andrews. Sie kamen zusammen beim Nachsitzen und haben das Spiel „Gryphons & Gargolyes„ gefunden, spielten es und gründeten den "Midnight Club".

Um Mitternacht ging der Club heimlich in die Schule und traf auf Tom Keller, Hiram Lodge , Daryl Doyle (Vater von Dilton Doyle) und Marty Mantle (Vater von Reggie), sie spielten ebenfalls Gryphons und Gargoyles.

Die Gruppe entschied sich dazu, dass sie doch alle geminsam spielen könnten. Hiram brachte Drogen namens Fizzle Rocks mit und alle nahmen diese und wurden high. Alice nahm nichts, da sie schwanger war. Sie bekam mit wie alle anderen high waren.

Als sie zur Toilette ging standen dort plötzlich 2 Kelche auf dem Waschbecken. Als sie die Waschräume verließ sah sie den so genannten „Gargoyle König“und flüchtete aus der Schule. Zur gleichen Zeit sah man den Schulleiter Mr. Featherhead in der Schule gehen.

In den nächsten Tagen findet man Mr. Featerhead tod.

Er trank aus den 2 Kelchen aus den Waschräumen (die zu G&G gehörten). Einer davon war mit Gift gefüllt.

Da der Midnight Club in dieser Nacht anwesend war mussten alle zusammen einen Schwur ablegen, damit niemand etwas davon erfährt.

TriviaBearbeiten

Alice Cooper ist auch der Name eines sehr bekannten Hard-Rock-Musikers aus der 80er und 90er Jahren. Er zeichnete sich besonders durch eine ausgefallene Bühnenshow aus. Seine bekanntesten Hits sind Poison und Bed of Nails.

BilderBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.